Äquatorialafrika

Äquatorialafrika
Экваториа́льная Aфрика

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "Äquatorialafrika" в других словарях:

  • Äquatorialafrika — Äquatorialafrika,   Teil Afrikas, Zentralafrika …   Universal-Lexikon

  • Äquatorialafrika — Hinweisschild am Äquator in Kenia Äquatorialafrika ist eine Sammelbezeichnung für afrikanische Staaten, die um den Äquator und südlich der Sahara bzw. Sahelzone liegen. Der Begriff wird häufig in Tropenmedizin und in der Klimaforschung verwendet …   Deutsch Wikipedia

  • Französisch-Äquatorialafrika — Flagge von französisch Äquatorialafrika Französisch Äquatorialafrika …   Deutsch Wikipedia

  • Französisch Äquatorialafrika — (frz. Afrique Équatoriale Française; Abk. AEF) war eine französische Kolonie im zentralen Afrika zwischen Golf von Guinea und dem westlichen Sudan von 1910 bis 1958. Hauptstadt war Brazzaville …   Deutsch Wikipedia

  • Französisch-Äquatorialafrika — Französisch Äquatorialafrika,   französisch Afrique Équatoriale Française [a frik ekwatɔr jal frã sɛːz], Abkürzung AEF, 1910 58 französische Gebietsgruppe in Zentralafrika, 2 510 000 km2, (1958) 4,96 Mio. Einwohner; Verwaltungssitz: Brazzaville.… …   Universal-Lexikon

  • CFA-Franc-Zone — Die CFA Franc Zonen: Afrikanische Staaten mit dem CFA Franc als Währung: dunkelgrün: CFA Franc BCEAO (Wirtschaftsunion UEMOA) hellgrün: CFA Franc BEAC (Wirtschaftsunion CEMAC) …   Deutsch Wikipedia

  • Französisch-Äquatorial-Afrika — Französisch Äquatorialafrika Französisch Äquatorialafrika (frz. Afrique Équatoriale Française; Abk. AEF) war eine französische Kolonie im zentralen Afrika zwischen Golf von Guinea und dem westlichen Sudan von 1910 bis 1958. Hauptstadt war… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Tschads — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Darstellung endet in den 70er Jahren Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Die Geschichte Tschads ist die Geschich …   Deutsch Wikipedia

  • Dacko — David Dacko (* 24. März 1930 in Bouchia, damals Französisch Äquatorialafrika, heute Zentralafrikanische Republik; † 20. November 2003 in Yaoundé, Kamerun) war der erste Präsident der Zentralafrikanischen Republik. Dacko absolvierte eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Forces Françaises Libres — Die Forces Françaises Libres (dt. Freie Französische Streitkräfte, kurz FFL) waren französische Truppen, die im Zweiten Weltkrieg nach der Niederlage Frankreichs im Juni 1940 unter alliiertem Kommando weiter gegen das Dritte Reich und das Vichy… …   Deutsch Wikipedia

  • France Libre — Die Forces Françaises Libres (dt. Freie Französische Streitkräfte, kurz FFL) waren französische Truppen, die im Zweiten Weltkrieg nach der Niederlage Frankreichs im Juni 1940 unter alliiertem Kommando weiter gegen das Dritte Reich und das Vichy… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»